Fahrer dieser Autos sind größte Fremdgeher

Marken-Ranking

Fahrer dieser Autos sind größte Fremdgeher

Aktuelle Studie hat durchaus einige Überraschungen zu bieten.

Geht es nach dem deutschen Flirtportal „seitensprung-fibel.de“ dürften manche Autofahrer überrascht sein, welche versteckten Signale sie mit ihrem Fahrzeug aussenden. Ausgerechnet Renault-Fahrer sind die mit Abstand größten Fremdgeher, sie scheinen den Markenclaim "Passion for life" wörtlich zu nehmen. 20 Prozent der frankophilen Autokäufer vergnügten sich schon einmal in fremden Betten. Das geht aus einer repräsentativen Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Toluna im Auftrag der "Seitensprung-Fibel" unter deutschen Autofahrern hervor. Die Ergebnisse dürften zwar nicht eins zu eins auf Österreich übertragbar sein, interessante Einblicke geben sie aber doch.

Diashow: Fotos: Die Automarken der Fremdgeher

1/10
Platz 1
Platz 10

Mazda 5%

2/10
Platz 1
Platz 8

Toyota 9%

3/10
Platz 1
Platz 8

Ford 9%

4/10
Platz 1
Platz 5

Mercedes 10%

5/10
Platz 1
Platz 5

VW 10%

6/10
Platz 1
Platz 5

BMW 10%

7/10
Platz 1
Platz 4

Skoda 11%

8/10
Platz 1
Platz 3

Audi 13%

9/10
Platz 1
Platz 2

Opel 14%

10/10
Platz 1
Platz 1

Renault 20%

Fremdgeher und treue Seelen
Auf Platz zwei der untreuen Autofahrer rangieren die Opel-Besitzer (14 Prozent), gefolgt von Audi- (13 Prozent) und Skoda-Fahrern (elf Prozent). Die BMW-Lenker liegen mit zehn Prozent Fremdgeh-Quote "erst" an fünfter Stelle, gleichauf mit VW- und Mercedes-Fahrer. Die treuesten Seelen kutschieren Ford, Toyota (je neun Prozent) und Mazda (fünf Prozent).

>>>Nachlesen: Diese Autos machen Männer attraktiv

>>>Nachlesen: Frauen sind im Auto größere Ferkel

>>>Nachlesen: Welche Automarken Marder lieben