Gebrauchte bringen im Winter mehr Geld

Aktuelle Analyse

Gebrauchte bringen im Winter mehr Geld

Frühjahr ist doch nicht der beste Zeitpunkt, um sein Auto zu verkaufen.

Landläufig gilt das Frühjahr als die beste Zeit um einen Gebrauchtwagen zu verkaufen, doch die Wirklichkeit ist eine andere. Laut einer Erhebung des Online-Automarkts "AutoScout24" wurden in den vergangenen Jahren in Österreich im Dezember die besten Preise für Alt-Pkw erzielt, wohingegen die Preise im Frühjahr deutlich niedriger waren.

Interessante Ergebnisse
Während knapp ein Drittel der Befragten eine Zeit lang zwei Autos besitzt, würde die Mehrheit das alte Auto erst verkaufen, wenn der neue Wagen bereits bestellt ist (42 Prozent). Knapp jeder Vierte (23 Prozent) macht sich über ein neues Gefährt erst dann Gedanken, wenn das alte verkauft worden ist. Im Vergleich zu den anderen Ländern sind es besonders die Deutschen (44 Prozent), Österreicher (42 Prozent) und Schweizer (40 Prozent), die es bevorzugen, einen neuwertigen Wagen zu besitzen, bevor sie sich vom vorherigen trennen.

Preis ist am wichtigsten
In erster Linie bekommt die Person das Fahrzeug, die dem Verkäufer den besten Preis bietet (88 Prozent). Sechs Prozent machen den Verkauf abhängig von der Sympathie des Käufers, so eine europaweite Umfrage von AutoScout24. Besonders die Franzosen stimmen für diese Antwortoption (11 Prozent). Weniger ins Gewicht fällt bei den Europäern der Aspekt, ob man den Käufer kennt und dieser den Wagen gut behandelt würde (5 Prozent).

Das waren im ersten Halbjahr 2012 die beliebtesten Neuwagen:

Diashow: Fotos von den meistverkauften Autos Österreichs

1/10
Platz 10
Platz 1

VW Golf: 9.592 Stück (Marktanteil: 5,1 Prozent)

2/10
Platz 10
Platz 2

VW Polo: 4.920 Stück (Marktanteil: 2,6 Prozent)

3/10
Platz 10
Platz 3

Renault Mégane: 4.904 Stück (Marktanteil: 2,6 Prozent)

4/10
Platz 10
Platz 4

VW Tiguan: 4.639 Stück (Marktanteil: 2,5 Prozent)

5/10
Platz 10
Platz 5

Ford Focus: 4.329 Stück (Marktanteil: 2,3 Prozent)

6/10
Platz 10
Platz 6

Skoda Fabia: 4.156 Stück (Marktanteil: 2,2 Prozent)

7/10
Platz 10
Platz 7

Skoda Octavia: 4.097 Stück (Marktanteil: 2,2 Prozent)

8/10
Platz 10
Platz 8

Hyundai i30: 3.569 Stück (Marktanteil: 1,9 Prozent)

9/10
Platz 10
Platz 9

Seat Ibiza: 3.566 Stück (Marktanteil: 1,9 Prozent)

10/10
Platz 10
Platz 10

Opel Astra: 3.085 Stück (Marktanteil: 1,7 Prozent)