Jaguar setzt voll auf das F-Type Coupé

Super Bowl-Spot

Jaguar setzt voll auf das F-Type Coupé

Traditionsmarke ist der Start des neuen Sportlers extrem wichtig.

Dass Jaguar das neue F-Type Coupé am Herzen liegt, zeigten bereits die aufwendigen Weltpremieren. Der adäquate Nachfolger des legendären E-Type muss einfach ein Erfolg werden. Und zwar nicht nur in Europa, sondern auch in Übersee. Aus diesem Grund geht die britische Traditionsmarke nun einen ganz neuen Weg: Zum ersten Mal in der langen Firmengeschichte, haben die Briten einen Werbespot kreiert, der beim amerikanischen Super Bowl 2014 (2. Februar) Premiere feiert. Das NFL-Finale ist das Fernsehereignis schlechthin. Weltweit zieht es über eine Milliarde Menschen vor die TV-Geräte. Kein Wunder, dass Jaguar da nichts dem Zufall überlassen hat.

„Good To Be Bad“-Spot
Bei dem 60-Sekunden-Spot der Kampagne „Good To Be Bad“ spielen die britischen Schauspiel-Granden Sir Ben Kingsley, Tom Hiddleston und Mark Strong perfekt inszenierte Bösewichte, gefilmt vom britischen Oscar-Preisträger Tom Hooper. Auf YouTube wurde der Spot schon vor dem Super Bowl veröffentlicht:

Gegenspieler
“Good To Be Bad” spielt vor allem in den USA darauf an, dass die Briten seit langem die besten Gegenspieler in großen Filmproduktionen darstellen: charmant und intelligent, kraftvoll und präzise. Und immer mit einer Portion britischer Coolness. Dies sind laut Jaguar auch die Attribute des neuen F-Type Coupé. Ob sich der Aufwand auszahlt, wird sich erst in den ersten Wochen nach dem Verkaufsstart zeigen. Für die nötige Aufmerksamkeit hat Jaguar zumindest schon einmal gesorgt.

Fotos vom F-Type Coupé

Diashow: Fotos vom Jaguar F-Type R Coupé

Fotos vom Jaguar F-Type R Coupé

×

    Highlights des F-Type Coupé
    Mit der eigenständigen Coupé-Variante komplettiert Jaguar, wie berichtet, die 2013 mit dem Roadster begründete F-Type-Baureihe. Neben zwei Versionen mit aufgeladenen V6-Motoren (340 und 380 PS) bietet die Marke exklusiv für das neue Coupé eine 550 PS starke R-Version an. Mit diesem 5,0-l-V8-Kompressor-Motor beschleunigt das 300 km/h schnelle R-Modell in 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Das F-Type Coupé kann ab sofort in Österreich bestellt werden und wird ab Mai 2014 ausgeliefert. Los geht es ab 78.150 Euro.

    Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel .

    Fotos vom Test des F-Type Roadster

    Diashow: Fotos vom Test des Jagaur F-Type

    Fotos vom Test des Jagaur F-Type

    ×

      Externer Link:
      www.goodtobebad.at