Diese heimischen Autos sind E10-tauglich

Liste veröffentlicht

Diese heimischen Autos sind E10-tauglich

Laut den Importeuren vertragen 90 Prozent aller Benziner den Agrotreibstoff.

Die österreichischen Autoimporteure haben am Montag eine Liste jener Pkw veröffentlicht, die den Agrotreibstoff E10 problemlos tanken könnten. "Grundsätzlich vertragen weit über 90 Prozent aller Fahrzeuge mit Ottokraftstoff die Beimengung von 10 Prozent Ethanol", so Christian Pesau, Geschäftsführer des Verbandes der Automobilimporteure. Die Liste orientiere sich an der deutschen Auflistung, soll aber aktueller sein. Die Fahrzeughersteller stehen hinter der Liste: Sollte es Probleme geben, gilt die Garantie des Herstellers, so Pesau zur heimischen Nachrichtenagentur APA.

Einführung soll noch im Herbst starten
Landwirtschafts- und Umweltminister Nikolaus Berlakovich will den umstrittenen Treibstoff noch im heurigen Herbst stufenweise einführen (wir berichteten). Er braucht dazu aber den Segen von Wirtschafts-, Gesundheits- und Verkehrsministerium - und die drei Ministerien sträuben sich noch. Fix ist nur, dass es für den Treibstoff, der aktuell teurer ist als fossiler Benzin, keine Steuerbegünstigung geben wird. ÖAMTC und ARBÖ lehnen E10 ab, sie fürchten Mehrkosten für die Autofahrer.

Ist Ihr Auto E10-tauglich? - Die Download-Liste verrät es Ihnen:

 

Fotos von den umweltfreundlichsten Autos 2012 :

Diashow: Fotos von den saubersten Autos Europas

1/10
Honda Jazz
VW eco Up!

Platz 1: mit 8,03 Punkten

2/10
Honda Jazz
Lexus CT 200h

Platz 2: mit 7,83 Punkten

3/10
Honda Jazz
Toyota Prius

Platz 3: mit 7,53 Punkten

4/10
Honda Jazz
Toyota IQ 1,0 VVT-i

Platz 4: mit 7,43 Punkten

5/10
Honda Jazz
Toyota Prius+

Platz 5: mit 7,38 Punkten

6/10
Honda Jazz
Toyota Auris Hybrid

Platz 6: mit 7,33 Punkten

7/10
Honda Jazz
Toyota Yaris Hybrid

Platz 7: mit 7,23 Punkten

8/10
Honda Jazz
Nissan Pixo

Platz 8: mit 7,03 Punkten

9/10
Honda Jazz
Honda Insight

Platz 9: mit 6,98 Punkten

10/10
Honda Jazz
Honda Jazz

Platz 9: mit 6,98 Punkten