Tesla zeigt sein Kompakt-SUV am 14. März

Model Y kommt

Tesla zeigt sein Kompakt-SUV am 14. März

Basiert auf dem Model 3 und ist deutlich günstiger als das Model X.

Tesla will sein neues Model Y am 14. März 2019 vorstellen. Das Kompakt-SUV werde teilt sich die Plattform mit dem  Model 3 , sei jedoch etwa zehn Prozent größer und koste etwa zehn Prozent mehr koste als die Einstiegslimousine, kündigte Konzernchef Elon Musk in der Nacht auf Montag via Twitter an. Das Model Y werde bei gleicher Batterie eine etwas geringere Reichweite haben. Mit dem  Model X  hat Tesla bereits ein SUV im Programm. Dieses ist aber über fünf Meter lang, bietet bis zu sieben Sitzplätze und kostet in der Basisversion über 90.000 Euro.

Verkauf nur mehr übers Internet

In der Shanghai Gigafactory in Ostchina sollen das Model 3 und Model Y mit einer Jahreskapazität von 250.000 Fahrzeugen gebaut werden. Der US-Elektroautohersteller hatte sich in der vergangenen Woche zu einem radikalen Schritt im Kampf gegen die notorischen Verluste entschlossen: Die E-Autos werden weltweit künftig nur  noch online vertrieben , um das neue Volumenmodell Model 3 zum versprochenen Basispreis von 35.000 Dollar (30.747,61 Euro) anbieten zu können und Kosten zu senken.

>>>Nachlesen:  Jetzt startet das billige Tesla Model 3

>>>Nachlesen:  Tesla Model 3 Performance im Test

Diashow: Tesla Model 3 im großen Test

Tesla Model 3 im großen Test

×

    >>>Nachlesen:  Teslas Elektro-SUV Model X im großen Test

    Diashow: Tesla Model X 100D im Test

    Tesla Model X 100D im Test

    ×