Neue S-Klasse sprengt alle Rekorde

Luxus-Limousine

Neue S-Klasse sprengt alle Rekorde

Teures Flaggschiff geht weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln.

Aktuelle Zahlen zeigen einmal mehr, dass das Luxussegment tatsächlich keine Krise kennt. So hat Mercedes nun verkündet, dass nur ein Jahr nach der Einführung weltweit bereits über 100.000 S-Klassen ausgeliefert wurden. Zur Erinnerung: Wir sprechen hier von einer der teuersten Luxuslimousinen, die es zu kaufen gibt. Laut dem Autobauer knackt das aktuelle Flaggschiff damit einen Rekord. Noch nie zuvor seien im ersten Jahr der vollen Verfügbarkeit so viele Fahrzeuge der Luxuslimousine in Kundenhand übergegangen, heißt es in einer Aussendung. Damit handelt es sich um die bisher erfolgreichste Markteinführung einer S-Klasse.

Enormer Zuwachs
Seit Jahresanfang verkaufte Mercedes 75.391 S-Klassen, doppelt so viele wie im Vorjahreszeitraum (+105,8%). Damit gingen in den ersten neun Monaten 2014 bereits mehr S-Klassen in Kundenhand über als in den Gesamtjahren 2012 oder 2013. Allein im September verkauften sich die Luxuslimousinen 9.501 Mal (+139,3%).

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mercedes-Modellen >>>

Große Auswahl
Die neue S-Klasse ist in insgesamt sechs Varianten erhältlich. Neben der Kurz- und Langversion wurde am 27. September das Coupé eingeführt. Drei weitere Derivate sollen folgen. Ebenfalls seit Ende September gibt es von der S-Klasse nun auch eine Plug-in-Hybridvariante. Nach dem S 400 Hybrid und dem S 300 BlueTEC Hybrid ist der S 500 Plug-in-Hybrid damit das dritte Hybridmodell in der neuen S-Klasse. In Österreich ist das aktuelle Mercedes-Flaggschiff ab 86.150 Euro erhältlich.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom Mercedes S 65 AMG Coupé

Fotos vom Mercedes S 65 AMG Coupé

×

    Diashow: Fotos vom Mercedes S 65 AMG

    Fotos vom Mercedes S 65 AMG

    ×