Mazda 3 bei GPS-Schnitzeljagd gewinnen

Zur Markteinführung

Mazda 3 bei GPS-Schnitzeljagd gewinnen

Neben dem Auto können erfolgreiche Geocoacher auch Top-Smartphones abstauben.

Zur bevorstehenden Markteinführung des neuen Mazda3 , der als Fünftürer und Limousine auf IAA 2013 in Frankfurt (12. bis 22. September) seine Weltpremiere feiert, hat sich der heimische Importeur etwas Besonderes einfallen lassen. Konkret wird eine Geocaching-Challenge ins Leben gerufen, bei der es als Hauptpreis einen Mazda3 zu gewinnen gibt. Darüber hinaus können die Teilnehmer laut Mazda wöchentlich drei Samsung Galaxy S4 Active Smartphones gewinnen.

So funktioniert´s
Am 2. September startet die Anmeldung zur „GPS-Schnitzeljagd“ auf der Mazda-Homepage. Fünf Wochen lang läuft die Vorrunde der Challenge, in der jeden Freitag ein neuer Cache versteckt wird. Wer alle fünf Caches findet, qualifiziert sich fürs Finale am 20. Oktober. Der schnellste Geocacher darf dort dann einen neuen Mazda3 mit nach Hause nehmen.  

Diashow: Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

Fotos vom neuen Mazda 3 (2013)

×

    Gelungener Kompakter
    Wie berichtet, hat Mazda mit dem neuen 3er einen äußerst gelungen Kompakten auf die Räder gestellt. Dank Leichtbau und Skyactive-Technik ist er sehr sparsam. Die neue „Kodo“-Designsprache steht ihm ebenfalls gut. Darüber hinaus trumpft das Auto mit modernen Assistenz- und Multimedia-Systemen auf. So ermöglicht etwa die Smartphone-Anbindung einen Zugang ins Internet über Android-Geräte oder iPhones bzw. iPads. Mit der „AHA“-App stehen so 30.000 Radiostationen, Hörbücher sowie Facebook- und Twitter-Schnittstellen zur Verfügung.

    Starttermin
    Der neue Mazda3 kommt in Österreich mit drei Benzin- (100, 120 und 165 PS) und einem Diesel-Motor (150 PS) am 25. Oktober in den Handel. Etwas später folgt dann noch ein 115 PS starker Einstiegsdiesel.

    Noch mehr Infos über Mazda finden Sie in unserem Marken-Channel.