Neuer Smart legt Traumstart hin

Flitzer kommen an

Neuer Smart legt Traumstart hin

Neuer fortwo und forfour bescheren der Marke ein ordentliches Plus.

Der erfolgreiche Start der neuen Smart -Modelle fortwo und forfour hat die Verkäufe beim deutschen Autobauer Daimler im Jänner beflügelt. Im vergangenen Monat verkaufte der Autohersteller insgesamt 134.322 Autos, wie das Unternehmen am Freitag in Stuttgart mitteilte. Das entspricht einem Plus von 14,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

>>>Nachlesen: Neuer Smart fortwo & forfour im Test

Sattes Wachstum
Die neuen Stadtflitzer verbuchten mit 8.457 verkauften Autos einen Zuwachs von knapp 30 Prozent. Das neue Smart-Modell war im November in Europa auf den Markt gekommen. Vor kurzem wurden weitere Varianten inklusive neuem Basismodell vorgestelt .

Diashow: Fotos vom Smart fortwo & forfour (2014)

1/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
2/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
3/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
4/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
5/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
6/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
7/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
8/17
Smart forfour (2014)
Smart fortwo (2014)
9/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
10/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
11/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
12/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
13/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
14/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
15/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
16/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)
17/17
Smart forfour (2014)
Smart forfour (2014)

Auch Mercedes im Plus
Von der Kernmarke Mercedes verkauften die Stuttgarter 125.865 Autos - das waren 13,6 Prozent mehr als im Vorjahr. Sowohl in China als auch in Europa legte Mercedes-Benz jeweils um 14,5 Prozent zu. In den USA schaffte der Autohersteller nach den starken Werten im Vorjahr immerhin noch ein Plus von 8,9 Prozent.