Österreicher tanken ziemlich günstig

Im EU-Vergleich

Österreicher tanken ziemlich günstig

Hierzulande liegen Preise für Benzin und Diesel unter dem EU-Schnitt.

Das heimische Wirtschafts- und Energieministerium hat am Freitag den Treibstoffpreis-Monitor der Europäischen Kommission veröffentlicht, bei dem die Treibstoffpreise vom 4. August 2014 europaweit verglichen werden. Dabei zeigt sich, dass wir hierzulande vergleichsweise günstig tanken.

Brutto-Preise
Wie der Monitor zeigt, betragen die durchschnittlichen Treibstoffpreise an der Tankstelle (Bruttopreise inklusive aller Abgaben und Steuern) für Eurosuper 95 in Österreich 1,381 Euro pro Liter und im Durchschnitt aller 28 EU-Staaten 1,567 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 18,6 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt. Die Bruttopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 1,305 Euro pro Liter und im EU-Schnitt 1,412 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Dieselkraftstoff liegt demnach in Österreich um 10,7 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt.

Netto-Preise
Die durchschnittlichen Netto-Preise (Preise ohne Steuern und Abgaben) betragen für Eurosuper 95 in Österreich 0,657 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,668 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 1,1 Cent pro Liter unter dem EU-Schnitt. Die Nettopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 0,678 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,691 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Dieselkraftstoff liegt somit um 1,3 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt.

>>>Nachlesen: So viel kostet der Sprit im Ulaubsland