Rekord-Summe

Original-Batmobil für 3,2 Millionen Euro versteigert

Erfolgreicher Bieter um Gefährt mit 5,79 Metern Länge blieb geheim.

Das legendäre Batmobil aus der US-Fernsehserie um den Comic-Helden im Fledermauskostüm ist für 4,2 Millionen Dollar (rund 3,2 Mio. Euro) unter den Hammer gekommen. Wer bei der Versteigerung ( wir berichteten ), die am Wochenende in Los Angeles über dei Bühne ging, den Zuschlag für das schwarze Gefährt mit 5,79 Metern Länge bekam, bliebe geheim. Dies teilte das in Arizona ansässige Auktionshaus Barrett-Jackson mit.

© Barris.com
Original-Batmobil für 3,2 Millionen Euro versteigert
× Original-Batmobil für 3,2 Millionen Euro versteigert

Bild: (c) Barris.com

Beeindruckende Historie
Der Wagen hatte seine Karriere einst 1955 als handgefertigtes Konzeptauto namens Lincoln Futura begonnen. Schließlich erwarb der aus Los Angeles stammende Karosseriewerkstatt-Betreiber George Barris das Fahrzeug und baute es in den 1960ern zum Batmobil um. Mit Batman am Steuer ging es dann auf die Jagd nach den Bösewichten in der Unterwelt Gotham Citys.

McLaren hat im Vorjahr einem Kunden den Traum seines eigenen "Batmobils" verwirklicht:

Diashow: Fotos vom McLaren X-1 Concept

McLaren-Designer Hong Yeo ist für die Optik des Einzelstücks verantwortlich.

Während die Front noch vergleichsweise normal aussieht, blieb weiter hinten kein Stein auf dem anderen.

In der Seitenansicht stechen vor allem die verkleideten hinteren Radkästen ins Auge.

Deren Verkleidung kann jedoch hochgefahren werden. So soll ein Reifenwechsel schneller von der Hand gehen.

Auch das Heck wurde stark modifiziert. Die sichelförmigen Rückleuchten sehen vor allem in der Nacht extrem stylisch aus.

Der Einstieg gelingt wie beim normalen 12C über Flügeltüren.

Im Innenraum wurde fast nichts verändert. Die rote Voll-Lederausstattung ist jedoch Geschmacksache.

Diese Flunder würde auch Batman gut zu Gesicht stehen.