Pinker 570-PS-McLaren schießt VW Golf ab

Crash war nicht zu übersehen

Pinker 570-PS-McLaren schießt VW Golf ab

Supersportwagen mit extravaganter Farbe in Tempo-30-Zone geschrottet.

Dieser Crash im Nobel-Viertel Marylebone von London war nicht zu übersehen. Das liegt vor allem an der Farbe, in der der involvierte Supersportwagen lackiert ist. Der Besitzer hat seinen McLaren  570S  nämlich in einem besonders auffälligen Pink lackieren lassen.

© Simon Tuhill (Twitter)

Heck ausgebrochen?

Allzu viel ist über den Unfallhergang nicht bekannt. Der  McLaren -Fahrer dürfte auf der Montagu Mansions die Kontrolle über sein 570 PS starkes Fahrzeug verloren haben. Möglicherweise drückte er zu fest aufs Gaspedal, und war von den 601 Nm Drehmoment, die über die Hinterachse hergefallen sind, überrascht. Anders lässt sich ein derartiger Unfall auf einer Straße, auf der nur 20 Meilen pro Stunde (32 km/h) erlaubt sind, kaum erklären.

© Simon Tuhill (Twitter)

Front stark beschädigt

Der Sportwagen krachte jedenfalls in einen schwarzen VW Golf. Während sich der Schaden am kompakten Volkswagen in Grenzen zu halten scheint, ist die Front des 570S stark demoliert. Diesen Anschein hinterlassen zumindest die Fotos, die von Feuerwehrmann Simon Tuhill auf Twitter veröffentlicht wurden.

>>>Nachlesen:  Alko-Lenker versenkt Kultauto in Swimmingpool

>>>Nachlesen:  Bugatti Chiron schießt Porsche 911 ab

>>>Nachlesen:  Ex-Formel-1-Star schrottet teuersten McLaren