Autotester versenkt neuen Porsche im Gelände

Ein Dacia musste helfen

Autotester versenkt neuen Porsche im Gelände

Motor-Journalist wollte den Macan für Fotos besonders auffällig in Szene setzen.

Wie berichtet, hat Porsche mit dem neuen Macan einen echten Erfolgsstart hingelegt. Mittlerweile beläuft sich die Lieferzeit des „Baby-Cayenne“ auf über ein Jahr. Das heimische Kontingent für das Jahr 2014 war bereits vor der Markteinführung völlig ausverkauft. Dank optionaler Luftfederung, aufwendigem Allradsystem und diversen Offroad-Helferlein macht der Macan selbst im schweren Gelände eine gute Figur. Doch überall kommt man mit dem kompakten SUV auch nicht hin.

© Gavin Green via Twitter
Autotester versenkt neuen Porsche im Gelände
× Autotester versenkt neuen Porsche im Gelände

Aus dieser misslichen Lage konnte sich der Macan nicht mehr befreien. Bild: (c) Gavin Green

Auf Felsen hängen geblieben
Diese Erfahrung machte nun ein Autotester bei einer Testfahrt in Marokko. Laut einem Twitter-Eintrag des Motor-Journalisten Gavin Green wollte der namentlich nicht genannte Kollege den Macan für Fotoaufnahmen besonders auffällig in Szene setzen. Dabei verschätzte er sich jedoch und blieb auf einem Felsen hängen. Da hatte dann selbst das mit Offroad-Features voll ausgestattete Porsche-SUV keine Chance mehr. Glück im Unglück: In der Nähe des Vorfalls war ein weiteres Testteam unterwegs. Dieses setzte als Fotowagen einen Dacia Duster ein. Und obwohl das Billig-SUV nur rund ein Fünftel des Premium-Konkurrenten kostet, hatte es keinerlei Mühe, den Macan aus seiner misslichen Lage zu befreien. Bis auf ein paar kleinere Kratzer am Unterboden entstand am Porsche-SUV kein Schaden.

Fotos vom Porsche Macan

Diashow: Fotos vom neuen Porsche Macan

Fotos vom neuen Porsche Macan

×

    Fotos vom Dacia Duster (Facelift)

    Diashow: Fotos vom Dacia Duster-Facelift (2013)

    Fotos vom Dacia Duster-Facelift (2013)

    ×