PS-Spektakel für heimische Autofans

Im Auhof Center

PS-Spektakel für heimische Autofans

Einkaufszentrum ist Schauplatz der Vienna Motorsport Show 2016.

Wenige Wochen nach der Vienna Autoshow 2016 können sich heimische Autofans schon auf die nächste PS-lastige Veranstaltung freuen: Das Wiener Einkaufszentrum Auhof Center (14. Bezirk) ist vom 18. bis 20. Februar Schauplatz der Vienna Motorsport Show 2016. Und diese wartet für alle Besucher mit zahlreichen Highlights auf: Rennautos, aktuelle Sportwagen (z. B. Ferrari F12), viele Stargäste, Live-Interviews mit Publikum und Autogrammstunden zum Beispiel mit Alexander Wurz oder Christian Klien erwarten Besucher bei freiem Eintritt.

Highlights
Laut dem Veranstalter sind über 20 besondere Fahrzeuge, die teilweise noch nie in Österreich zu sehen waren, der Mittelpunkt des PS-Spektakels. Der Lotus F1 vom damaligen Fahrer Kimi  Räikkönen, der Steve McQueen Porsche 908, der Ferrari 458 Challenge, die Corvette C06-R GT3, ein Hyundai i20 WRC Werksauto oder der Red Bull F1 im Branding von 2016 und der Toyota LMP1/WEC, gefahren von Alexander Wurz, sind sicherlich die Highlights.

© oe24
PS-Spektakel für heimische Autofans

Reifen-Experten
Darüber hinaus informiert einer der  größten Reifenfachbetriebe Österreichs (über 40 Filialen) Besucher am eigenen Stand an diesen drei Tagen zu allen Fragen rund um Reifen und Felgen. Darüber hinaus gibt es am Stand von Profi Reifen vom VRÖ (Verband der Reifenspezialisten Österreichs) Informationen über das Reifendruckkontrollsystem (RDKS) und die Wichtigkeit des Auswuchtens beim Reifenwechsel.

Diashow: Vienna Autoshow 2016 - Messerundgang

Vienna Autoshow 2016 - Messerundgang

×