Richtiges Verhalten bei Aquaplaning

Experten-Tipps

Richtiges Verhalten bei Aquaplaning

Defekte Scheibenwischer und geringe Profiltiefe als Sicherheitsrisiko.

Nun ist die Hitzewelle in ganz Österreich vorbei. Doch der von vielen lang ersehnte Wetterumschwung hat auch seine Schattenseiten: In den letzten Stunden ereigneten sich auf Österreichs Straßen durch starken Regen zahlreiche Unfälle. Sind die Bremslichter des vorderen Fahrzeuges nur mehr schwer zu erkennen, dann ist es meist zu spät, warnen die Instruktoren der ARBÖ Fahrsicherheit. "Hinzu kommen Gefahren auf der Fahrbahn, wie Spurrinnen voller Wasser oder Fahrbahnschäden, die können den Fahrer schnell in eine prekäre Lage bringen, wenn der Reifen förmlich am Wasser aufschwimmt und keinen Kontakt mehr zur Fahrbahn hat. Einmal außer Kontrolle, ist das Fahrzeug wegen dem Aquaplaning-Risiko kaum mehr zu beherrschen. Meist reagieren die Lenker in der Schrecksituation auch verkehrt", so ein ARBÖ-Experte.

Tipps bei Aquaplaning
Die Aquaplaning-Gefahr besteht schon bei geringer Geschwindigkeit. Der massive Regen, verwandelt die Straßen innerhalb kürzester Zeit in gefährliche Rutschbahnen. Aquaplaning-Alarmsignal ist natürlich auch eine auffällige Leichtgängigkeit der Lenkung. "Das Wetter können wir nicht kontrollieren, wohl aber unsere Sicherheit. Fuß vom Gas, Sicherheitsabstand ausbauen, beide Hände an das Lenkrad, keine hektischen Lenk- und Bremsmanöver. Angesichts der Wetterprognosen unbedingt auch die Scheibenwischer auf optimale 'Wischperformance' und die Reifenprofiltiefe (nicht unter drei Profilmillimeter) kontrollieren lassen", betont der Experte des heimischen Autofahrerclubs.

>>>Nachlesen: Genial: Reifen warnt vor Aquaplaning

Defekte Wischerblätter
Wenn die Scheiben auch bei höchstem Wischtempo nicht klar werden, weil die alten Wischer "Furchen" haben, ist man im wahrsten Sinne im Blindflug unterwegs, und das sollte man unbedingt vermeiden. Auch im Stadtgebiet gibt es "versteckte" Aquaplaning-Gefahren - wie zum Beispiel Straßenbahnschienen, so die Experten der ARBÖ Fahrsicherheit abschließend.

>>>Nachlesen: Die skurrilsten Verkehrsregeln in Europa