Seat jetzt überall in der Erfolgsspur

Ateca bald erhältlich

Seat jetzt überall in der Erfolgsspur

VW-Tochter erzielte 2015 erstmals seit 2008 einen Gewinn.

In Österreich ist Seat schon seit Jahren äußerst erfolgreich . Regelmäßige Top-10-Platzierungen bei den meistverkauften Automarken des Jahres sind ein eindeutiger Beleg dafür. Doch auf anderen Märkten sah es bisweilen nicht ganz so rosig aus. Doch das hat sich nun geändert: Die spanische VW-Tochter hat im vergangenen Jahr einen entscheidenden Schritt in Richtung nachhaltiger Rentabilität getan. Das Unternehmen schloss das Jahr 2015 mit einem Gewinn nach Steuern von 6 Millionen Euro ab. Der Umsatz stieg um elf Prozent auf den Rekordwert von 8,33 Millarden Euro. Seat erzielte zum ersten Mal seit 2008 einen Gewinn, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte.

Aktuelle Modelle kommen an
Durch den erneuten Zuwachs der Auslieferungen an Kunden im dritten Jahr in Folge wurde 2015 auch die Zahl von 400.000 jährlich verkauften Fahrzeugen überschritten. Neben Leon und Ibiza mit insgesamt 160.900 (+4.4%) bzw. 153.600 (+2.4%) ausgelieferten Fahrzeugen, konnte auch der Alhambra (+17.2%) einen starken Zuwachs verbuchen.

Noch mehr Infos über Seat finden Sie in unserem Marken-Channel.

Ateca soll Erfolg noch ausweiten
Für 2016 erwartet Seat ein anhaltendes Wachstum. Kein Wunder, denn zu den diesjährigen Highlights zählt die Markteinführung des Ateca, das erste SUV der Marke, welches kürzlich auf dem Genfer Autosalon 2016 vorgestellt wurde. Das jüngste Modell des Unternehmens wird in Österreich ab Sommer im Handel erhältlich sein und dürfte sich zum absoluten Bestseller entwickeln.

>>>Nachlesen: Erstes Seat-SUV: Alle Infos vom Ateca

Diashow: Das ist der Seat Ateca

Das ist der Seat Ateca

×

    Hier geht es zu den besten gebrauchten Seat-Modellen >>>