Skoda darf jetzt sogar VW und Audi angreifen

Grünes Licht vom Konzern-Boss

Skoda darf jetzt sogar VW und Audi angreifen

VW-Chef Diess will der tschechischen Tochtermarke sogar mehr Kapazitäten zur Verfügung stellen.

Volkswagen-Chef Herbert Diess traut  Skoda  weiteres Wachstum zu. Die tschechische VW-Tochter habe das größte Wachstumspotenzial unter den Marken des Wolfsburger Konzerns, sagte er der Nachrichtenagentur Reuters am Rande der  Präsentation des neuen Golf in achter Generation . "Die Aufgabe wird sein, Skoda mehr Kapazitäten zur Verfügung zustellen."

>>>Nachlesen:  Neuer VW Golf 8 könnte der letzte Golf sein

Skoda darf jetzt sogar VW und Audi angreifen

Es gehe nicht darum, Skoda neu zu positionieren, stellte Diess klar. Angesichts der Erfolgs von Skoda wird in Wolfsburg immer wieder spekuliert, dass die Marke stärker von Audi und VW abgegrenzt werden müsste. Derzeit geht es aber eher in die andere Richtung. So wirkt der  Kamiq  im Innenraum deutlich edler als das VW-Schwestermodell  T-Cross . Und auch der brandneue Octavia, der wie der Golf 8 den weiterentwickelten Baukasten "MQB evo" nutzt, bekommt ein nobles Cockpit und macht auch optisch einen Sprung nach vorne. Die Präsentation des derzeit  meistverkauften Autos in Österreich  erfolgt zwar erst am 11. November, doch im Internet wurde bereits ein  offizielles Foto vom neuen Octavia geleakt .

>>>Nachlesen:  Foto zeigt neuen Skoda Octavia in voller Pracht

Renditenbringer

Skoda hat sich mit seinen im Vergleich zur Hauptmarke VW und dem Premiumhersteller aus Ingolstadt günstigeren Modellen für den Massengeschmack in den vergangenen Jahren zu einer Renditestütze gemausert. Volkswagen benötigt alle Kräfte, um den Wechsel in die Elektromobilität und die dafür nötigen Investitionen abzusichern. Natürlich soll Skoda zwar nach wie vor vor allem bei anderen Marken wildern, doch die Strategie, Modelle der Tschechen bewusst etwas billiger wirken zu lassen als jene von VW oder Audi, ist nun endgültig vorbei. 

Alle Infos übe die Modelle von Skoda finden Sie in unserem  Marken-Channel .