So sauber sind heimische Neuwagen

CO2-Emissionen

So sauber sind heimische Neuwagen

Österreichs Neuwagenflotte liegt beim CO2-Ausstoß über dem EU-Schnitt.

Deutliches Verbesserungspotenzial sieht der VCÖ bei der Umweltbilanz der österreichischen Neuwagen. Durchschnittlich stößt ein neu zugelassener Pkw in Österreich 132 Gramm CO2 pro Kilometer aus und liegt damit über dem EU-Schnitt von 127 Gramm. Unter den 28 verglichenen Staaten belegt Österreich Rang 14.

Vorreiter seien 2013 EU-weit erstmals die Niederlande mit einem CO2 Ausstoß von 109 Gramm pro gefahrenem Kilometer gewesen, teilte der VCÖ heute, Dienstag, mit. Im vorangegangen Ranking belegte Dänemark mit 117 Gramm CO2/km den ersten Platz. Die Schlusslichter bildeten 2013 Lettland und Estland mit jeweils 147 Gramm CO2/km. Die Autonation Deutschland liegt mit 136 Gramm CO2/km nur auf Rang 22.

>>>Nachlesen: Neuwagen in EU immer sauberer

Änderungen bei Firmenwagen gefordert
Um die Klimabilanz der österreichischen Pkw-Neukäufe zu verbessern, fordert der VCÖ eine Koppelung der Steuerbegünstigung von Firmenwagen an einen niedrigen CO2-Wert. Weniger als die Hälfte der Neuwagen wird in Österreich auf private Haushalte zugelassen, die meisten Pkw-Neukäufe werden von Firmen getätigt. Laut VCÖ werden rund 75 Prozent der Autos der Oberklasse und 80 Prozent der Luxusklasse auf juristische Personen angemeldet.

"Spritfresser sind nicht betriebsnotwendig. So wie es beim Anschaffungspreis eine Grenze von 40.000 Euro gibt, ab der das Unternehmen die Kosten nicht mehr steuerlich geltend machen kann, ist im Interesse der Umwelt eine CO2-Grenze einzuführen. Die Bundesregierung kann so auch ihrem Ziel eines höheren Anteils von Elektro-Fahrzeugen näher kommen", sagt VCÖ-Experte Markus Gansterer.

>>>Nachlesen: 1. Halbjahr 2014 - Die meistverkauften Autos in Österreich

Diashow: Halbjahr 2014: Die meistverkauften Automarken

1/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
1. VW mit 29.795 Stück
2/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
2. Opel mit 11.447 Stück
3/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
3. Skoda mit 11.382 Stück
4/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
4. Hyundai mit 10.695 Stück
5/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
5. Ford mit 10.214 Stück
6/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
6. Audi mit 10.184 Stück
7/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
7. Renault mit 9.470 Stück
8/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
8. BMW mit 8.412 Stück
9/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
9. Seat mit 7.389 Stück
10/10
10. Mercedes mit 6.474 Stück
10. Mercedes mit 6.474 Stück

Diashow: Halbjahr 2014: Die meistverkauften Automodelle

1/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
1. VW Golf mit 10.067 Stück
2/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
2. VW Polo mit 4.938 Stück
3/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
3. Skoda Octavia mit 4.542 Stück
4/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
4. Renault Mègane mit 4.002 Stück
5/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
5. VW Tiguan mit 3.991 Stück
6/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
6. Ford Focus 3.512 Stück
7/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
7. Hyundai i20 mit 3.501 Stück
8/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
8. Renault Clio mit 2.666 Stück
9/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
9. Audi A3 mit 2.655 Stück
10/10
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück
10. Seat Ibiza mit 2.635 Stück

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .