Startschuss für die PS Show 2011

Heimische Automesse

Startschuss für die PS Show 2011

Auf die Besucher wartet ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Highlights.

Am Freitag (28. Oktober) startete in Österreich nicht nur das iPhone 4S , sondern auch die "PS Show & Autosalon Wels" 2011, die noch mehr Autofans aus dem ganzen Land mit zahlreichen Highlights anlocken will, als im Vorjahr . So warten bis Sonntag (30. Oktober) auf die Besucher 250 Neuwagen (darunter einige Österreich-Premieren), die neue RaceArena, die Österreich-Premiere des brandneuen Lamborghini Aventador , ein Oldtimer-Special sowie Trends aus dem Bereich E-Mobilität.

250 Neuwagen mit einigen Österreich-Premieren
Im Neuwagenbereich stehen 250 Fahrzeuge aller führenden Marken zum Probesitzen und Vergleichen bereit. Darunter einige Österreich-Premieren wie zum Beispiel der Audi Q3 , die M-Klasse und B-Klasse von Mercedes oder der VW Beetle . Erstmals haben die Messebesucher auch die Chance auf eine Probefahrt. Ausgewählte Modelle aus dem Hause Peugeot (auch der 508 ) dürfen ausgiebig getestet werden.

Aventador

Ein absoluter Publikumsmagnet dürfte die Präsentation des neuen Supersportwagens von Lamborghini werden. Die Besucher können am Freitag um 10.30 Uhr live erleben, wie der Aventador zum ersten Mal offiziell in Österreich enthüllt wird.

Diashow: Bilder von der Testfahrt mit dem Aventador

1/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Flach und breit kauert der Avantador über dem Asphalt. Die Kurven auf der Teststrecke verleibt er sich förmlich ein.

2/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Wenn man dieses Fahrzeug auf der Straße zu Geschicht bekommen sollte, dann wahrscheinlich nur aus dieser Perspektive.

3/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Selbst in Weiß sieht der Top-Lambo nicht gerade unschuldig aus.

4/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Im Heck lauert der 700 PS starke Zwölfzylinder, der den Aventador in 2,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 katapultiert.

5/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 350 km/h.Gestartet...

6/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

...wird das Biest über den Schalter in der Mitteklkonsole. Letztere ist wie das...

7/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

...gesamte Cockpit sehr übersichtlich gestaltet.

8/8
Stier an den Hörnern gepackt
Stier an den Hörnern gepackt

Analog war gestern: Alle Anzeigen werden nur mehr digital eingeblendet.

Zukunft Mobilität
Die neuesten Trends zum Thema saubere Motoren zeigt die Sonderschau „Zukunft Mobilität“. In der Ausstellung finden die Besucher u.a. Elektroautos wie den Nissan Leaf, den Mitsubishi iMiev, den Elektro-Sportler Tesla Roadster oder den Mercedes Benz A-Klasse E- Cell. Außerdem haben die Besucher vor Ort die Möglichkeit ihre Geschicklichkeit beim Segway-Pacours unter Beweis zu stellen oder e-Bikes zu testen.

RaceArena
Motorsport-Feeling kommt in der neu konzipierten RaceArena auf. In Österreichs größtem Messemotodrom kann man am Samstag und am Sonntag nicht nur Motorsport hautnah miterleben, sondern hat auch die Chance, selbst als Beifahrer Platz zu nehmen. Bei ausgewählten Fahrzeugen können Autofans Copilot werden. Weiters werden hier echte Rennboliden – wie der BMW M3 GT - präsentiert.

Oldtimer
Klassiker auf Rädern - auf einer Ausstellungsfläche von 3.000 m² werden verschiedenste Oldtimerexponate präsentiert. Innerhalb des Oldtimer-Forums finden am Samstag und am Sonntag jeweils um 14.00 und 16.00 Uhr in Halle 20 sogenannte Benzingespräche statt, wo sich interessierte Besucher bei Fachleuten rund um das Thema Oldtimer informieren können. Die Oldtimerschau mit bis zu 100 Jahre alten Fahrzeugen vervollständigt das umfangreiche Programm der PS Show & Autosalon.

Öffnungszeiten
Die PS Show ist von Freitag bis Sonntag (30. Oktober) täglich zwischen 10:00 und 18:00 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise liegen zwischen 5 und 11 Euro.

Noch mehr Infos über die Messe finden Sie hier.