Aggressive Autos bevorzugt

Studie

Aggressive Autos bevorzugt

Laut einer Schweizer Studie bevorzugen die meisten Menschen aggressive "Power"-Cars - zumindest was das Design betrifft.

Das Design wird bei den Konsumenten immer wichtiger - folglich können sich auch Hersteller kaum Faux-Pas' erlauben. Schließlich stecken in der Planung von einem neuen Auto Millionen. "Wenn du das falsche Styling wählst, bekommst du Probleme", so so der EFS Consulting-Chef zu dem Thema.

Was spricht Menschen an?
Schweizer Forscher des Unternehmens EFS haben sich jetzt auf wissenschaftliche Weise damit beschäftigt, was Menschen besonders anspricht. Als erstes versuchten sie herauszufinden, was für Emotionen bestimmte Menschen mit den jeweiligen Begriffen wie Sex, Alter oder Persönlichkeit verbinden. Dann wurde eine Gesamtgruppe kreiert, die ein Gemeinschaftsergebnis liefern sollte.

5er-BMW am beliebtesten
Dieses sah dann folgendermaßen aus: Vom Design her am besten kamen Autos wie die 5er-BMW-Serie an. Autos, die Macht ausstrahlen. Bei den Eigenschaften wie Arroganz, Aggressivität und Angsteinflößung fielen die Meinungen dagegen divergenter - weniger eindeutig - aus, jedoch bevorzugten die meisten auch diese Eigenschaften.

Kein rundes, liebliches Design
Ist beim Auto der Zukunft also aggressives Design notwendig? Wenn es nach den Schweizer Forschern geht, kommen Autos mit runden, lieblichen Formen, beim Kunden überhaupt nicht an. Ob die auch Frauen in ihrer Forschung berücksichtigt hatten? - Es wird hier nicht differenziert.