Autobauer trumpfen mit sexy Werbespots auf

Beim Super Bowl

Autobauer trumpfen mit sexy Werbespots auf

Fiat und Mercedes lassen ihre neuen Modelle von heißen Damen bewerben.

In der Nacht von Sonntag auf Montag (3. bis 4. Februar) ist es wieder soweit. Dann geht mit dem Super Bowl 2013 eines der größten Sportereignisse des Jahres über die Bühne. Weltweit werden über einer Milliarde Zuseher vor der Glotze kleben und zusehen, wenn die San Francisco 49ers und die Baltimore Ravens um die heißbegehrte Trophäe kämpfen.

>>>Nachlesen: VW zeigt beim Super Bowl 2013 umstrittenen Werbespot.

3 Millionen Dollar für 30 Sekunden
In den Pausen ist dann die große Zeit der werbetreibenden Unternehmen gekommen. Ein 30 Sekunden dauernder Spot kostet in diesem Jahr drei Millionen Dollar. Kein Wunder, dass da alle Geschütze aufgefahren werden, um so viel Aufmerksamkeit wie möglich zu ergattern. Zwischen den Autobauern ist der Kampf um die Zuseher immer besonders hart. Fiat und Mercedes probieren es in diesem Jahr mit sexy Werbespots.

Heiße Wäsche für den CLA
Bei Mercedes wird der brandneue CLA beworben. Dabei wird das viertürige Coupé auf A-Klasse Basis von Model Kate Upton in Szene gesetzt. Zunächst sieht es so aus als würde sie dem CLA eine heiße Wäsche mit wenig Bekleidung und in lasziven Posen verpassen. Nach wenigen Sekunden wird aber klar, dass für die Wäsche andere Personen zuständig sind:

Sexy Schwestern bewerben den 500L
Fiat will den Amerikanern den neuen 500L schmackhaft machen. Dafür wird der Mini-Van von zwei attraktiven italienischen Schwestern beherzt. Die Damen verteilen Küsschen, sind im Vergleich zum Mercedes Spot aber ziemlich zurückhaltend bekleidet. Mal sehen, welcher Spot bei den Amerikanern besser ankommt.

>>>Nachlesen: Dieser Fiat Spot war den Amerikanern zu heiß

Fotos vom Mercedes CLA

Diashow: Fotos vom neuen Mercedes CLA

1/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Optisch erinnert nur die Front an die Zugehörigkeit zur A-Klasse-Familie. Ansonsten sieht der CLA aus, wie ein geschrumpfter CLS.

2/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Zu den Blickfängern zählen der Coupé-artige Dachverlauf, die schmalen Fensterflächen, das markant abfallende Heck, die großen Rückleuchten mit LED-Technik...

3/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

...sowie die großen Lufteinlässe an der Front. Insgesamt steht der CLA sehr stimmig auf der Straße. Auf Wunsch ist ein großes Panorama-Schiebedach erhältlich.

4/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Besonders stolz sind die Designer auf den neuen Aerodynamik-Weltrekord für Serienautomobile (cw-Wert: 0,22). So windschlüpfrig wie der neue CLA ist derzeit laut Mercedes kein anderes Auto.

5/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Die Bandbreite der Benzinmotoren reicht von 122 PS im CLA 180 über 156 PS im CLA 200 bis 211 PS im CLA 250. Weiters sind zwei Diesel verfügbar: Der CLA 200 CDI leistet 136 PS, der CLA 220 CDI 170 PS.

6/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Das Cockpit wurde weitestgehend von der A-Klasse übernommen. Am auffälligsten sind die runde Lüftungsdüsen und das freistehende Display.

7/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Zusätzliche Funktionen, weitere Apps und eine geänderte Farbgrafik kennzeichnen die neueste Multimedia-Generation, die im CLA erstmals zum Einsatz kommt. Auch die nahtlose Integration des iPhone wurde erweitert.

8/8
Mercedes CLA
Mercedes CLA

Um den sportlichen Charakter zu unterstreichen, besitzt der CLA vorne wie hinten Integralsitze. Abhängig von der Ausstattung sind farbige Kontrastziernähte erhältlich.

Fotos vom Fiat 500L

Diashow: Fotos vom Test des Fiat 500L

1/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Vorne ist die Ähnlichkeit zum 500 am deutlichsten.

2/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Seitlich und von hinten werden die neuen Dimensionen erkennbar. Der 500L bietet viel Platz.

3/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Das neue Modell bietet insgesamt 1.500 mögliche Konfigurationen des Innenraums.

4/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Über den 5-Zoll großen Touchscreen werden viele Funktionen gesteuert.

5/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Highlight: Auf Wunsch wird der 500L zur rollenden Espresso-Maschine - italienischer geht es kaum.

6/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Die Lavazza 500 für Espresso sitzt dabei zwischen den Vordersitzen im Getränkehalter und macht während der Fahrt frischen Kaffee.

7/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Vor dem Ganghebel gibt es die passenden Becherhalter.

8/8
Fiat 500L
Fiat 500L

Und auch die Türfächer bieten genügend Platz, um den frischen Espresso unterzubringen.