Teurer Crash: Ferrari crasht in Porsche

Luxusautos nur mehr Schrott

Teurer Crash: Ferrari crasht in Porsche

Ein schwarzer Ferrari 458 Spider und ein roter Porsche 718 sorgen für einen teuren Unfall.

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich im englischen Sheffield ereignet. Ein schwarzer Ferrari 458 Spider und ein roter Porsche 718 krachten ineinander. Die beiden Luxus-Autos, die rund 300.000 Euro wert sind, haben nur mehr Schrottwert.

Noch ist völlig unklar, wie es zu dem Unfall klar. Es gibt Gerüchte über ein illegales Rennen, bestätigt wurde das aber noch nicht. Die Polizei sucht noch nach Zeugen.

© SYP Ops Support/Twitter

Der Porschefahrer wurde leicht verletzt, der Ferrari-Fahrer verschwand vom Unfallort. Nach ihm wird noch gesucht.