Vergessener GTI war im Gogo-Einsatz

Heiße Shows

Vergessener GTI war im Gogo-Einsatz

„Fahndung“ erfolgreich: Wagen wurde von seinem Besitzer abgeholt.

Wie berichtet, wurde im Zuge der Abbauarbeiten des 34. GTI-Treffens ein herrenloser Golf III entdeckt . Nach dem Besitzer wurde fieberhaft gesucht. Weder die örtliche Polizei noch der Reifnitzer Bürgermeister Markus Perdacher (ÖVP) wussten, wem das Auto gehört. Perdacher hatte lediglich die Vermutung, dass der GTI von einem Aussteller bewusst stehen gelassen wurde. "Ich weiß, dass im Gemeindeamt Schlüssel eines Wagens hinterlegt wurden. Der Wagen sollte nach dem Treffen abgeholt werden", bestätigte der Bürgermeister.

>>>Nachlesen: VW Golf beim GTI- Treffen vergessen

„Heißer“ Einsatz
Und so war es auch. Nun ist der schwarze Golf abgeholt worden. Wie sich herausstellte, war der Wagen im Go-go-Zelt im prickelnden Einsatz und ließ sich während des Treffens von sexy Mädels den Lack streicheln.

>>>Nachlesen: Positive Bilanz beim GTI-Treffen 2015

>>>Nachlesen: GTI-Treffen: Fans lassen es weiter krachen

Diashow: Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 3)

Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 3)

×

    >>>Nachlesen: GTI-Treffen: Ausblick auf den Golf VIII

    Diashow: Fotos vom Golf GTE Sport Concept

    Fotos vom Golf GTE Sport Concept

    ×

      VIDEO: Best OF GTI-Treffen 2015

      >>>Nachlesen: GTI-Treffen: So irre feiern die Fans

      Diashow: Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 2)

      Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 2)

      ×

        >>>Nachlesen: Beim GTI-Treffen ist schon die Hölle los

        Diashow: Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 1)

        Fotos vom GTI-Treffen 2015 (Teil 1)

        ×