Video: Die längste Ferrari-Kolonne der Welt

"Hengstparade"

Video: Die längste Ferrari-Kolonne der Welt

Weltrekord wurde bei den Ferrari Racing Days in Silverstone aufgestellt.

"Ferraristi" gibt es rund um den Globus. Kein Wunder, schließlich lösen die italienischen Sportwagen bei Groß und Klein regelmäßig Begeisterungsstürme aus. Selbst Leute, die sich kaum mit Autos auseinandersetzen, können den rassigen Boliden häufig nicht wiederstehen. Zwar polarisiert die Marke auch stark, dennoch sind die meisten Autoenthusiasten von den Rennern fasziniert. Dies wurde in der Vorwoche einmal mehr untermauert. Denn da fanden in Silverstone die "Ferrari Racing Days" statt. Ein Ziel der Veranstaltung war es mit einem Ferrari-Korso, ins Guinness Buch der Rekorde zu kommen.

Fast 1.000 Ferrari am Start
Bisher lag der Rekord einer Ferrari-Kolonne bei 491 Fahrzeugen. Dieser wurde 2008 in Japan aufgestellt und sollte in Silverstone geknackt werden. Und wie die Marke mit dem springenden Pferd offiziell mitteilte, wurde die bisherige Bestmarke regelrecht pulverisiert. In Silverstone bildeten nämlich fast 1.000 Sportwagen die längste Ferrari-Kolonne der Welt. Exakt waren 964 Ferrari-Besitzer auf die ehrwürdige Rennstrecke gepilgert. Dabei kamen natürlich auch die Tausenden Zuschauer voll auf ihre Kosten. Es waren nämlich fast alle Baureihen (F40, F50, Enzo, FXX, F430, F458, F599, FF, etc.) vertreten. Auch Formel 1-Fahrer Felipe Massa war bei dem Spektakel mit dabei. Er chauffierte einen schwarzen 458 Spider über den Kurs.

 

Fotos vom neuen Flaggschiff F12 Berlinetta

Diashow: Fotos vom Ferrari F12 Berlinetta

Fotos vom Ferrari F12 Berlinetta

×