Der neue Multivan Panamericana 4motion; Bild: Volkswagen AG

Volkswagen-Rückruf

VW ruft den Multivan (T5) in die Werkstatt

In Österreich sind 81 Multivans von der Rückrufaktion betroffen. Bei den Fahrzeugen kann sich während der Fahrt die Motorhaube öffnen.

Der heimische VW-Importeur Porsche Austria hat bereits am 8. Juli eine Rückrufkampagne für 81 VW T5-Multivan (Baureihe GP) gestartet. (Erst vor wenigen Tagen wurde der neue Multivan California präsentiert.)

Probleme mit der Motorhaubenverriegelung
Aufgrund eines nicht ordnungsgemäß verschraubten Motorhaubenschlosses kann sich die Motorhaube während der Fahrt öffnen. Dies führe zu erhöhter Unfallgefahr, teilte der heimische Autofahrerclub ÖAMTC am Donnerstag (15. Juli), in einer Aussendung mit.

Halter werden/wurden verständigt
Bei betroffenen Modellen werde die Verriegelung überprüft und gegebenenfalls korrigiert, die Kunden werden vom Versicherungsverband kontaktiert. Beschwerden habe es laut Porsche noch keine gegeben, interne Qualitätssicherung habe den Defekt aufgezeigt.