VW stampft den V8 TDI im Touareg ein

Nach nur einem Jahr

VW stampft den V8 TDI im Touareg ein

Top-Motor war nur ein Jahr im Programm - nun muss es der Plug-in-Hybrid richten.

Dieses Konzern-Triebwerk hatte im Touareg eine äußerst kurze Lebenszeit. In Österreich verkaufte  VW  sein  SUV-Flaggschiff mit dem V8 TDI-Motor  erst seit Sommer 2019. Ein Jahr später wird der 422 PS starke Top-Diesel, der 900 Nm in die Waagschale warf, schon wieder aus dem Programm genommen. Grund für das jähe Ende dürften die strengen CO2-Grenzwerte der EU sein.

>>>Nachlesen:  Top-Modell VW Touareg V8 TDI startet

Last Edition nur für Deutschland

In Deutschland wird der Abschied mit dem auf 400 Stück limitierten Sondermodell Touareg V8 TDI Last Edition zelebriert. In Österreich dürfte das Top-Modell hingegen sang- und klanglos aus der Preisliste und dem Konfigurator gestrichen werden.

>>>Nachlesen:  Alle Infos zum VW Touareg R (2020)

Plug-in-Hybrid als Nachfolger

Wer künftig einen potenten Touareg sein Eigen nennen will, bekommt in Kürze ohnehin eine Alternative. Dabei handelt es sich um den im Frühjahr vorgestellten  Touareg R . Dessen Plug-in-Hybrid-Antriebsstrang bringt es auf eine Systemleistung von 462 PS. Das sind um 40 PS mehr als beim V8 TDI. Letzterer hat dafür beim Drehmoment die Nase vorn. Denn der neue Touareg R bringt es „nur“ auf 700 Nm.  

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.