Wien: Abschleppauto scheitert an Maybach

Video zeigt Fehlversuch

Wien: Abschleppauto scheitert an Maybach

MA48-Mitarbeiter haben Gewicht der Luxuskarosse unterschätzt.

Zwar hat Mercedes die Luxus-Marke Maybach aufgrund von zu wenig verkauften Fahrzeugen vor einigen Jahren eingestellt (im Vorjahr wurde sie als Sub-Marke Mercedes-Maybach wiederbelebt ), dennoch sind die Nobelkarossen nach wie vor imposante Erscheinungen. Mit einer Länge von über sechs Metern, dickem Zwölfzylindermotor und Komfortfeatures wie First-Class-Leder-Massagesitzen, Champagner-Kühlschrank, verdunkelbares Panoramadach, etc. kann das Eigengewicht schon an die drei Tonnen heranreichen. Das wurde auch einem Wiener Abschleppdienst zum Verhängnis.

Hebeversuch scheiterte
Am YouTube-Account Rally Tube wurde ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie die MA48 versuchte, einen auf der Wiener Ringstraße (falsch) abgestellten Maybach 62S auf ihr Einsatzfahrzeug zu heben. Doch für die Luxuskarosse war der Abschleppwagen etwas zu gering übersetzt:

Video zum Thema: Abschleppdienst scheitert
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Den Passanten hat´s gefallen
Die zahlreichen Passanten hatten ihren Spaß an der misslungenen Abschleppaktion. Sie blieben scharrenweise stehen und machten Handy-Fotos bzw. –Videos. Und auch im Netz ist der Clip, der bereits vor längerer Zeit aufgenommen wurde, der Renner. Obwohl das Video von Rally Tube erst vor einem Monat (17. Juli 2015) hochgeladen wurde, hat es bei Youtube schon fast 1,4 Millionen Aufrufe.

>>>Nachlesen: Das ist der Mercedes Maybach Pullman

>>>Nachlesen: Aus für Maybach kostet Daimler Millionen

>>>Nachlesen: So kommt die S-Klasse Maybach

Diashow: Fotos von der S-Klasse Maybach

Fotos von der S-Klasse Maybach

×