Wiener Autokino vor Sensations-Comeback

In Groß-Enzersdorf

Wiener Autokino vor Sensations-Comeback

Während normale Kinos bis September geschlossen bleiben, könnte es draußen bald wieder losgehen.

In Deutschland erfahren die wenig verbliebenen Autokinos in Zeiten der Coronakrise einen wahren Boom. Auch bei uns bleiben die herkömmlichen Lichtspielhäuser noch bis mindestens September geschlossen. Also wären Autokinos auch hierzulande eine gute Lösung, um kurzzeitig aus dem neuen normalen Alltag ausbrechen zu können. Dumm nur, dass in Österreich das letzte Autokino bereits vor fünf Jahren geschlossen hat. Doch nun schein sich ein Sensations-Comeback anzubahnen.

>>>Nachlesen:  Österreicher setzen nach Corona voll auf ihr Auto

Arbeiten laufen auf Hochtouren

Das Autokino in Groß-Enzersdorf nahe Wien plant nämlich einen Neustart. Auf der Homepage und auf sozialen Medien wird das Comeback bereits angekündigt. Auf der Website heißt es in großen Lettern „Das Autokino ist blad zurück“. Darüber hinaus ist zu lesen, dass auf Hochtouren auf eine möglichst baldige Eröffnung hingearbeitet werde.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Autokino Wien (@sichereskino.at) am

 

Eröffnungstermin noch nicht fixiert

Das Autokino in Groß-Enzersdorf wurde 1990 eröffnet. 2015 musste es die Tore aus wirtschaftlichen Gründen jedoch schließen. Doch dank der Coronakrise scheint der Standort nahe Wien nun zurückzukehren. Wann die Eröffnung stattfinden kann, hänge noch von rechtlichen Rahmenbedingungen ab. Bleibt zu hoffen, dass diese rasch geklärt werden können. In Deutschland gibt es ähnliche Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperren wie in Österreich. Bei den Autokinos gibt es dort keinerlei Probleme. Die deutschen Regeln (Ticket-Verkauf nur online, Besucher müssen in den Autos bleiben, kein Verkauf von Popcorn &. Co. etc.) könnten also hierzulande durchaus als Vorbild dienen.

Externer Link

www.autokino.at