Uber greift mit neuen Diensten an

Partneraktion & Lieferservice

Uber greift mit neuen Diensten an

"Taxi-Vermittler" plant Lieferung von Medikamenten und Kosmetika.

Das zu Google gehörende und nicht ganz unumstrittene Unternehmen Uber will mehr als nur ein Taxi-Vermittler sein: So teilte die Firma nun auf ihrem Blog mit, ihre App künftig mit elf Partnern zu teilen. Durch "Uber API" können Unternehmen wie Starbucks, Hyatt Hotels, United Airlines oder TripAdvisor Uber in ihren Apps integrieren, wie es seit Mai bereits bei Google Maps der Fall ist.

Lieferdienst
Fast zeitgleich kündigte Uber an, einen Lieferdienst in Washington zu testen. In den nächsten Wochen können Kunden sich in der US-Hauptstadt Medikamente und Kosmetik bringen lassen. Der Service heißt "Uber Corner Store". In New York gibt es seit April bereits den Fahrrad-Kurierdienst "Uber Rush".