VW will Ein-Liter-Auto in Serie bauen

Öko-Auto

VW will Ein-Liter-Auto in Serie bauen

Volkswagen will bis spätestens 2010 einen Serienwagen auf den Markt bringen, der sich mit nur einem Liter Sprit pro 100 km begnügen soll.

Der Wolfsburger Autokonzern VW will spätestens im Jahr 2010 das Ein-Liter-Auto auf den Markt bringen. Das sagte Konzernchef Martin Winterkorn der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe) bei einem internationalen Stahlkongress in Berlin. Allerdings schränkte er ein: "Dieses Auto wird kein Verkaufsschlager".

300ccm Einzylinder-Motor
Die Karosserie des Umweltautos soll demnach vornehmlich aus Kunststoff und Magnesium bestehen. Motorisiert ist der Wagen mit einer Ein-Zylinder-Maschine mit 300 Kubikzentimeter Hubraum. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 120 Stundenkilometer liegen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .