Detroit Motor Show

VW will mit neuem Passat CC ins Luxussegment

Volkswagen präsentiert auf der Detroit Motor Show sein neues Luxus-Coupé - den Passat CC.

Volkswagen nimmt erneut Kurs auf den Luxussektor. Was mit dem Phaeton nicht geklappt hat, soll jetzt das Flaggschiff von VW in neuer Modellvariante richten: Der Passat CC zielt dabei nicht auf S-Klassen oder 7er - sondern hat vielmehr Konkurrenten wie den Mercedes CLS oder Audis A6 im Visier.

Das 4-türige Coupé macht zumindest optisch schon mal eine wirklich gute Figur - sportliche Eleganz wurde zweifelsohne gekonnt umgesetzt. Bei der Motorisierung wird sich VW aus dem Hauseigenen Motorenportfolio bedienen - eine Version mit W12-Aggregat wird daher wohl das Spitzenmodell darstellen.

Preise und Verfügbarkeit wurden noch nicht bekanntgegeben.