GTI-Treffen

Gemeinde-Entschluss

Wegen Corona: GTI-Treffen 2021 abgesagt!

Zum zweiten Jahr hintereinander findet kein GTI-Treffen statt.

Kärnten. Auch 2021 wird es kein GTI-Treffen in Reifnitz geben. Die Gemeinde Maria Wörth hat im Vorstand geschlossen entschieden, die Veranstaltung abzusagen. Der Termin des GTI-Treffens wäre am Christi-Himmelfahrt-Wochenende, vom 13. bis zum 16. Mai, gewesen. Der Grund ist die Entwicklung in der Corona-Pandemie, die eine so große Veranstaltung in bereits drei Monaten nicht zulassen würde. Der Bürgermeister von Maria Wörth, Markus Perdacher (ÖVP), sagte am Donnerstag auf APA-Anfrage, diese Entscheidung sei nun getroffen und auch mit VW akkordiert worden.

Perdacher: "Veranstaltung einfach nicht durchführbar"

Mit Anfang Februar wäre es höchste Zeit gewesen, mit der Planung des Großevents zu beginnen, erklärte Perdacher. "Aber aus Sicht des Gemeindevorstandes ist die Veranstaltung einfach nicht durchführbar." Ausschlaggebend für diese Entscheidung war heuer, wie auch im vergangenen Jahr, "zu hundert Prozent die Corona-Pandemie", so der Bürgermeister: "Aus meiner Sicht wäre es unverantwortlich, mehrere zehntausend Leute pro Tag zusammenzukommen zu lassen. Es hätte wohl auch keine behördliche Genehmigung dafür gegeben."