BMW zeigt den i8 Roadster

Offener Plug-in-Sportler

BMW zeigt den i8 Roadster

BMW hat in der Vergangenheit bereits mehrmals bestätigt, dass der i8 auch als Roadster kommen wird. Doch während von dem Plug-in-Hybrid-Sportcoupé seit seiner Markteinführung bereits zahlreiche Sondermodelle in den Handel kamen, schauten Fans des i8 Roadster bisher durch die Finger. Doch damit dürfte demnächst endgültig Schluss sein. BMW gibt nun nämlich anhand eines Teaser-Videos einen ersten offiziellen Ausblick auf das Serienmodell:

Neue Front

In dem Clip ist zu sehen, wie der noch leicht getarnte i8 Roadster Windkanaltests durchläuft. Dabei sind auch leichte Änderungen an der Front erkennbar. Diese dürften auch dem Coupé im Rahmen eines Facelifts zugutekommen, das zeitgleich mit dem Start der offenen Variante starten dürfte. Laut den Münchnern kommt der i8 Roadster – genau wie die neue 8er-Reihe - 2018 in den Handel. Er ist dann das dritte Mitglied der "BMW i"-Familie, die bisher aus dem i8 Coupé und dem reinen Elektroauto i3 besteht.

>>>Nachlesen: BMW bringt neues i8 Sondermodell

Stoffmütze und mehr Leistung

Neben den Änderungen an der Front und der knapp geschnittenen Stoffmütze sind in dem Video auch noch die Flügeltüren und neue OLED-Rückleuchten zu sehen. Letztere werden im Rahmen des Facelifts ebenfalls in das Coupé einziehen. Zu den technischen Daten gibt es noch keine Informationen. Es ist aber davon auszugehen, dass BMW die Systemleistung und die reine E-Reichweite erhöhen wird. Der überarbeitete i8 und der neue i8 Roadster dürften es auf rund 400 PS bringen und eine elektrische Reichweite von mindestens 50 km bieten. Bereits im Jahr 2012 deutete BMW mit der Studie i8 Spyder Concept (Diashow ganz unten) an, dass es einen offenen i8 geben wird.

>>>Nachlesen: Neuer BMW 8er kommt aus Dingolfing

Das bietet der aktuelle i8

Beim aktuellen (geschlossenen) Modell bringt es der 1,5-Liter 3-Zylinder Turbobenziner, der die Hinterräder antreibt, auf 231 PS. Der 131 PS starke E-Motor treibt die Vorderräder an und kann das Auto mit einer vollgeladenen Batterie bis zu 37 km (Normwert) auch alleine antreiben. Die Systemleistung des Plug-in-Hybridantriebs beträgt 362 PS. Der innovative Bolide beschleunigt in 4,4 Sekunden auf Tempo 100, wird bis zu 250 km/h schnell und weist einen Normverbrauch von 2,1 Liter auf 100 km auf. In Österreich liegt der Einstiegspreis bei 139.600 Euro. Der Roadster wird wahrscheinlich die 150.000-Euro-Marke knacken.

>>>Nachlesen: Hybrid-Sportwagen BMW i8 im Test

Diashow Fotos vom Test des BMW i8

BMW i8

Optisch ist der i8 ein echter Hingucker. Dank Carbon-Karosserie bringt er trotz...

BMW i8

...Hybridantrieb keine 1,5 Tonnen auf die Waage. Mit offener Flügeltür wird der...

BMW i8

...teilelektrisierte Sportler zum absoluten Showstar.

BMW i8

Trotz der futuristischen Optik ist der i8 sofort als BMW erkennbar.

BMW i8

Hinten stechen die Finnen über den Rückleuchten besonders ins Auge.

BMW i8

Der Akku ist an der Haushaltssteckdose nach rund zwei Stunden geladen. Dann kamm man in der Praxis bis zu 20 km rein elektrisch fahren.

BMW i8

Da der Benzinmotor im Heck sitzt, fällt der Kofferraum ziemlich klein aus.

BMW i8

Neben dem Ladekabel findet aber auch noch eine Sporttasche Platz.

BMW i8

Im Innenraum geht es vergleichsweise normal zu. Hier finden sich BMW-Fahrer auf Anhieb zurecht.

BMW i8

Das große Navigationssystem ist beim i8 Serie. Dessen Richtungsangaben...

BMW i8

...werden auch im Head-up-Display angezeigt.

1 / 11

 

>>>Nachlesen: BMW stellt den i8 Concept Spyder vor

Diashow Fotos vom BMW i8 Concept Spyder

BMW i8 Concept Spyder

Wie das Coupé sieht auch der i8 Concept Spyder futuristisch und gleichzeitig extrem sportlich aus. An die...

BMW i8 Concept Spyder

...neue Front muss man sich zwar erst gewöhnen, allzu lange wird die Überzeugungsphase aber nicht dauern.

BMW i8 Concept Spyder

Die zahlreichen Sicken, Spoiler und Flügel verhelfen dem offenen Zweisitzer zu einer nahezu perfekten Aerodynamik. Dazu tragen auch die weit nach unten reichenden Radhäuser bei.

BMW i8 Concept Spyder

Prägnanteste Merkmale sind jedoch seine Flügeltüren sowie...

BMW i8 Concept Spyder

...die transparente Glasabdeckung des Heckbereichs.

BMW i8 Concept Spyder

Innen geht es futuristisch weiter. Die wichtigstten Infos werden auf zwei großen Dispalys eingeblendet.

BMW i8 Concept Spyder

Sie sind individuell programmierbar und versorgen den Fahrer mit den wichtigsten Informationen.Die Bedienung erfolgt über ein weiterentwickeltes iDrive.

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen