Schnellster Range Rover aller Zeiten

"Neuer" Sport SVR

Schnellster Range Rover aller Zeiten

Wie berichtet, hat Land Rover unlängst das Modelljahr 2018 des Range Rover Sport vorgestellt. Absolutes Highlight ist dabei natürlich die Einführung des ersten Plug-in-Hybridantriebs der Marke sowie das neue Cockpit mit dem Pro Touch Duo System, das im Velar seine Premiere gefeiert hat, und auch im überarbeiteten Range Rover (Mj. 2018) zum Einsatz kommt. Darüber hinaus hat sich aber auch am oberen Ende der Modellpalette etwas getan. Konkret haben die Briten den Range Rover Sport SVR noch stärker gemacht.

range-rover-sport-svr-2018.jpg © Jaguar Land Rover Vier Endrohre sorgen für die passende Soundkulisse.

Schnellster Range Rover aller Zeiten

Mit dem Topmodell der Baureihe sollen vor allem Liebhaber eines betont sportlichen SUV auf ihre Kosten kommen. In der überarbeiteten Modellversion stellt das aufgeladene 5,0-Liter-V8-Kraftpaket satte 575 PS Leistung und 700 Nm Drehmoment zur Verfügung. So gerüstet, ist der „neue“ SVR der schnellste Range Rover aller Zeiten. Laut den Briten stürmt das über zwei Tonnen schwere SUV in 4,5 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 280 Sachen. Damit schlägt das Facelift seinen Vorgänger im Sprint um 0,2 Sekunden und überbietet sein Höchsttempo um 20 km/h. Für die Kraftübertragung ist eine Achtgang-Automatik verantwortlich, die die imposante Kraft natürlich an alle vier Räder verteilt. Fahrwerk, Bremsen und Lenkung wurden an die gesteigerte Leistung angepasst.

range-rover-sport-svr-2018-.jpg © Jaguar Land Rover Innen gibt es Sportsitze und das neue Infotainmentsystem.

Design und Ausstattung

Mit mehreren Änderungen am Karosseriedesign hebt sich der Range Rover Sport SVR auch optisch von seinen schwächeren Brüdern ab. Unter anderem stellt er nun zahlreiche Elemente in Karbonoptik zur Schau. Dazu zählen beispielsweise die Motorhaube mit ihren zusätzlichen Lufteinlässen oder die Zierleiste am Heck. Weitere Erkennungsmerkmale sind die modifizierte Frontschürze, die breiteren Seitenschweller und der Heckdiffusor. Letzterer beherbergt die Sportabgasanlage mit doppelflutigen Endrohren an beiden Seiten. Innen geht es sportlich-luxuriös zu. Hier sind die Augen auf das aufgefrischte Infotainmentsystem gerichtet, das mit zwei zehn Zoll großen Touchscreens auf sich aufmerksam macht. Und auch die Sportsitze mit integrierten Kopfstützen sind ein Hingucker.

>>>Nachlesen: Erster Range Rover mit Plug-in-Hybrid

Verfügbarkeit und Preis

Auch die übrigen Neuerungen des Facelifts übernimmt der Range Rover Sport SVR. Zu den Highlights zählen die neuen LED-Scheinwerfer, die Gestensteuerung der Sonnenblende und ein Update des Anhänger-Assistenten. Preislich ist tief Durchatmen angesagt. Für das Top-Modell der Baureihe werden in Österreich mindestens 169.400 Euro fällig.

Mehr Infos über Land Rover / Range Rover finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Beschleunigungstests mit Top-Range-Rover

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen