Honda zeigt cooles E-Auto im Golf I Look

Urban EV Concept

Honda zeigt cooles E-Auto im Golf I Look

Honda enthüllt auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 14. bis 24. September 2017) neben der Europa-Version des neuen CR-V, dem neuen Civic Diesel und dem Jazz-Facelift auch ein völlig neues Elektrofahrzeug, das Urban EV Concept. Die Studie baut auf einer komplett neuen Plattform auf und gibt einen Ausblick auf Technologie und Design des 2019 auf den Markt kommenden Serienfahrzeugs. Die Optik ist dabei durchaus eine Überraschung. Denn der kleine Nippon-Stromer weist von schräg vorne eine frappante Ähnlichkeit zum VW Golf I auf.

Honda_Urban_EV_Con-960.jpg © Honda

Design

Und auch die restliche Karosserie weist mit ihrem schlichten Design und der markanten C-Säule einige Parallelen zum deutschen Klassiker auf. Bei genauerem Hinsehen wird aber dann doch klar, dass es sich bei der Studie um ein modernes Elektroauto handelt. Die niedrigen und breiten Proportionen lassen das Urban EV Concept durchaus sportlich aussehen. Gleichzeitig lässt die Formensprache auf ein dynamisches Fahrverhalten hoffen. Dank seiner kompakten Größe ist das Fahrzeug um 10 cm kürzer als der ebenfalls nur rund vier Meter lange Jazz. Die Studie ist also ein echter Mini. Vorne sticht neben den LED-Rundscheinwerfern das blau beleuchtete Honda-Logo ins Auge. Dieses Designmerkmal sollen künftig alle Elektrofahrzeuge der Marke tragen. Die Front ist interaktiv ausgeführt. Konkret können im Grill mehrsprachige, interaktive Nachrichten wie Grußbotschaften, Hinweise für andere Verkehrsteilnehmer oder auch Ladestatusinformationen angezeigt werden. Das kenne wir auch vom Smart vision EQ fortwo, der ebenfalls auf der IAA seine Premiere feiert.

Honda_Urban_EV_Con-960-1.jpg © Honda

Innenraum

Das klar gestaltete Exterieur wirkt sich auf den Innenraum positiv aus. Das Urban EV Concept bietet eine hervorragende Rundumsicht für den Fahrer – durch schlanke A-Säulen und eine breite Frontscheibe, die scheinbar die gesamte Fahrzeugfront umfasst. Ein- und Ausstieg erfolgt über die hinten angeschlagenen Türen. Der kurze Stromer bietet Platz für vier Passagiere auf zwei Sitzbänken. Die vordere Sitzreihe ist mit einem natürlichen Stoff in grauer Farbe bezogen, während die Rücken- und Armlehnen mit Holzapplikationen verziert sind. Simpel, aber gut: Die Sicherheitsgurte der Rückbank sind in der Sitzmitte befestigt, sodass der Gurt beim Abschnallen und Aussteigen nicht im Weg ist.

Auch das „schwebend“ wirkende Armaturenbrett setzt auf eine Holzoptik. Hier sind die Lenksäule, einige Steuerelemente sowie ein aufgesetztes Panorama-Display integriert. Das Armaturenbrett wird durch ein zusätzliches, geschwungenes Seiten-Display verlängert. Das Hauptdisplay zeigt verschiedene Fahrzeuginformationen, unter anderem die Batterie-Ladeanzeige. Die Bildschirmflächen in den Türen dienen gemeinsam mit den außen angebrachten Digitalkameras als Außenspiegel-Displays.

Honda_Urban_EV_Con-960-2.jpg © Honda

„Electric Vision“

Technische Daten haben die Japaner nicht verraten. Der Anschluss für das elektrische Ladekabel befindet sich jedoch auf der Motorhaube. Im Serienmodell wird aber erstmals dieauf dem Genfer Automobilsalon 2017 vorgestellte „Electric Vision“ von Honda Einzug finden. Sie beinhaltet die Entwicklung einer speziellen Plattform für reine Elektrofahrzeuge. Zu den zentralen Komponenten dieser Antriebe zählen eine leistungsstarke und leichte Batterieeinheit, ein integriertes System zum Temperatur-Management sowie die Weiterentwicklung von Funktionen zur Energieübertragung (zum und vom Fahrzeug).

Noch mehr Infos über Honda finden Sie in unserem Marken-Channel.

  iaa 2017 button.jpg

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen