Jaguar bringt RS5-, M3- und AMG C63-

XE mit 600 PS

Jaguar bringt RS5-, M3- und AMG C63-"Killer"

Die Special Vehicle Operations (SVO) Abteilung von Jaguar Land Rover hat ein neues Highlight in der Pipeline. Konkret hat die hauseigene Sportabteilung nun ein neues Top-Modell des XE angekündigt. Und dieses hat es tatsächlich in sich:  Ein 600 PS starker 5,0-Liter-V8 macht den XE SV Project 8 zum stärksten straßenzugelassenen Jaguar der Unternehmensgeschichte. Die Produktion der in Handarbeit aufgebauten Edition ist auf weltweit 300 Exemplare limitiert. Interessenten müssen also schnell sein.

Als Vorgeschmack haben die Briten ein Video veröffentlicht, das zeigt, wie sich ein noch leicht getarnter XE SV Project 8 Prototyp seinen Weg durch die „Grüne Hölle“ (Nürburgring Nordschleife) bahnt:

Zweite Sammler-Edition

Nach dem 575 PS starken und auf 250 Exemplare limitierten F-Type Project 7 von 2014 ist der, mit der bislang stärksten Version des per Kompressor aufgeladenen Jaguar 5,0-Liter-V8 bestückte XE SV Project 8 die zweite bei SVO entwickelte Sammler-Edition. Die genauen Fahrleistungen wurden noch nicht verraten.

jaguar-xe-svo-960-erli-off.jpg © Jaguar Land Rover

Stärker als die deutsche Konkurrenz

Der bärenstarke XE dürfte aber die Fahrdynamik eines Supersportwagens im Format einer Limousine bieten. Mit seinen 600 PS lässt er auch seine deutschen Erzrivalen Audi RS4/RS5 (450 PS), BMW M3/M4 (max. 500 PS) und Mercedes AMG C 63 (max. 510 PS) hinter sich.

>>>Nachlesen: Jaguar F-Type ab sofort mit Vierzylinder

Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Elektro-Jaguar "I-Pace" wird in Graz gebaut

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten