VWs Kompaktsport-Ikone

"Neuer" Golf GTI Performance startet

Wenn das kein gutes Timing ist. Pünktlich zum Start des GTI-Treffen 2017 (24. bis 28. Mai) bringt VW die Performance-Variante des überarbeiteten Golf VII GTI in den Handel. Für viele GTI-Enthusiasten hat das Warten damit endlich ein Ende. Denn obwohl die gedopte Variante "nur" 15 PS mehr leistet als der 230 PS starke Standard-GTI, ist sie für viele Kunden dennoch die absolute Wunschausführung.

GolfGTI-Performance-fl-960-.jpg © Volkswagen AG Erkennungsmerkmal: Beim Performance ist der GTI-Schriftzug am Heck rot.

Macht seinem Namen alle Ehre

Der durch im Rahmen des Golf Updates auf 245 PS erstarkte 2,0 TFSI Motor des GTI Performance ist wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem neuen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) erhältlich. Mit 15 PS mehr Leistung als sein Vorgänger beschleunigt der "Neue" in 6,2 Sekunden auf 100 km/h. Bei 250 Sachen fällt der elektronische Anker. Damit macht er seinem Namen alle Ehre – die Performance kann sich wirklich sehen lassen. Die serienmäßige Vorderachs-Differenzialsperre bringt die Kraft – das maximale Drehmoment steigt um 20 auf 370 Nm – zumindest auf trockener Fahrbahn souverän auf die Straße. Zudem sorgt die Sperre dafür, dass der Fronttriebler auch aus engen Kurven ordentlich herausbeschleunigt.

GolfGTI-Performance-fl-960.jpg © Volkswagen AG Das geniale Active Info Display ist beim GTI serienmäßig an Brod.

Eigenheiten und Ausstattung

Neben der Mehrleistung unterscheidet sich die Performance-Variante auch noch durch weitere Details vom Golf GTI mit 230 PS. Zu den Eigenheiten zählen das GTI-Logo auf den vorderen roten Bremssätteln, rote GTI-Schriftzüge an Front und Heck sowie durch größere innenbelüftete Scheibenbremsen (vorn 340 mm, hinten 310 mm). Darüber hinaus verfügt der überarbeitete GTI Performance ebenso wie der normale GTI über das 12,3 Zoll große Active Info Display (virtuelles Kombiinstrument), den neuen Radio "Composition Media" inkl. acht Lautsprechern, die automatischen Fahrlichtschaltung mit Tagfahrlicht sowie Rückleuchten in LED-Technik inkl. dynamischer Blinkleuchte. Auf Wunsch ist auch das 9,2 Zoll große Discovery Pro Navi inklusive Gestensteuerung verfügbar.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Preis

Als echtes Schnäppchen geht der Golf GTI Performance nicht gerade durch. Los geht es ab 37.990 Euro. Doch dafür bekommt man nicht nur den wohl alltagstauglichsten aller Kompaktsportler, sondern darf sich auch über eine hohe Wertstabilität freuen.

>>>Nachlesen: VW Golf jetzt mit neuem 1,5 TSI Motor

>>>Nachlesen: Überarbeiteter Golf VII (inkl. GTI) im Test

>>>Nachlesen: Startschuss für den „neuen“ e-Golf

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 9

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten