Mercedes G-Klasse mit passender Yacht

Sündteures Performance-Gespann

Mercedes G-Klasse mit passender Yacht

Für das potente Performance-Gespann haben sich AMG und Cgarette Racing zusammengetan. 

Alle Superreichen aufgepasst: Die Mercedes Sporttochter AMG und Cigarette Racing präsentieren auf der gerade stattfindenden Miami International Boat Show 2020 die neue 59’ Tirranna AMG Edition sowie die AMG G 63 Cigarette Edition. Das in Kooperation designte Performance-Boot 59’ Tirranna AMG Edition ist bereits die zwölfte Sonderedition im Rahmen einer langjährigen Zusammenarbeit der beiden Marken. Wir konzentrieren uns zunächst aber auf das vierrädrige Sondermodell.

>>>Nachlesen:  G-Klasse: Sondermodell & neuer Top-Diesel

G 63 Cigarette Edition

© Daimler AG

Die Cigarette Edition des Luxus-Offroaders basiert auf dem aktuellen AMG G 63, der wie alle G-Klassen bei Magna Steyr in Graz vom Band läuft. An der Leistungsschraube wurde nicht gedreht. Kein Wunder, schließlich steht der 4,0-Liter-V8-Biturbomotor mit seinen 585 PS gut im Futter. Der heckbetonte Allradantrieb (40:60) mit drei Differenzialsperren sowie das AMG Ride Control Fahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung bleiben ebenfalls unangetastet. Der AMG G 63 Cigarette Edition unterscheidet sich also ausschließlich beim Design und im Innenraum von den normalen Modellen.

© Daimler AG

Hier ist die Individualisierung durch das Performance Studio in Affalterbach jedoch besonders aufwendig ausgefallen. Das exklusive Exterieur-Design in schwarz metallic mit goldenem AMG Rautenmuster sticht unmittelbar ins Auge. Die 22-Zoll-Schmiederäder im Kreuzspeichendesign verfügen über goldene Akzente an den Radnaben und den Felgenhörnern. Zudem ist die Cigarette Edition serienmäßig mit dem AMG Night-Paket ausgestattet, hinzu kommen ein dunkelverchromter Kühlergrill, Frontschutzbügel und seitliche Einstiegsbretter in mattschwarz sowie Fahrzeuglogos in schwarz hochglänzend.

© Daimler AG

Innen ist die Verwandtschaft der G 63 Cigarette Edition mit dem Boot ebenfalls erkennbar. So ist fast das komplette Interieur in zweifarbigem Leder Nappa in macchiato beige und tiefseeblau ausgeführt. Auch das Performance-Lenkrad aus Carbon Faser in dunkelblauem Leder Nappa verweist auf die 59’ Tirranna AMG Edition. Auf den Fußmatten sowie den G-Klasse Haltegriffen findet sich der Cigarette-Schriftzug

>>>Nachlesen:  Neue Mercedes G-Klasse mit 585 PS

59’ Tirranna AMG Edition

© Daimler AG

Abschließend doch noch einige Anmerkungen zum Boot. Trotz ihrer Länge von 59 Fuß (ca. 18 Meter) und einer Rumpfbreite von 14 Fuß (4,2 Meter) soll die 59’ Tirranna AMG Edition sehr agil sein. Ein Schlüssel dazu ist der Leichtbau: Das geneigte Hardtop besteht vollständig aus Carbon Faser, was den Schwerpunkt senkt. Carbon Faser kommt auch im gesamten Deckaufbau zum Einsatz. Rumpf und Deck entstanden mittels Vakuuminfusionsverfahren aus einem optimiertem Verbundlaminat mit PVC-Kern.

© Daimler AG

Kernstück ist aber auch hier der Antrieb. Die für 26 Personen zugelassene 59’ Tirranna AMG Edition verfügt über sechs aufgeladene 4,6-Liter-V8 Mercury Racing 450R Außenbordmotoren, die jeweils eine Leistung von bis zu 450 PS auf die Antriebswelle bringen. Die Gesamtleistung der Motoren liegt bei 2.700 PS und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 130 km/h. Die Kreuzung aus Luxusyacht und Highperformance-Boot verfügt über einen speziellen Kreiselstabilisator, der die Rollbewegung des Bootes um 80 Prozent verringert – gut, wenn das Boot in unruhigem Wasser anliegt oder an einer größeren Yacht längsseits gehen will.

© Daimler AG

Blickfang des Bootes ist die Lackierung in schwarz metallic mit AMG Rautenmuster in gold. Der Innenraum der Kabine ist wie bei der G 63 Cigarette Edition in einer mediterranen Farbkombination aus macchiato beige und dunkelblau gehalten. Auch unter Deck zeugen Material und Verarbeitung von Liebe zum Detail: Im großzügigen Sitzbereich befindet sich ein Schrank mit Kühlfach, zusätzlichem Stauraum und Fernseher. Im Vorschiff ist ein California Kingsize-Bett sowie ein Badezimmer mit separater Dusche untergebracht. Viele Funktionen lassen sich überall an Bord per iPad steuern, von der Beleuchtung am Steuer über die Klimatisierung der Kabine bis zur Überwachung der Bilgepumpen.

>>>Nachlesen:  G-Klasse Experience Center ist fertig

13 jährige Zusammenarbeit

Seit 2007 arbeiten Mercedes-AMG und Cigarette Racing zusammen, vor allem mit gemeinsamen Kunden- und Marketingaktivitäten. Preise für die beiden neuen Sondermodelle für Wasser und Straße wurden nicht verraten. Wer das Set will, muss wohl eine siebenstellige Summe investieren.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .