Jaguar baut ab 2025 nur noch reine Elektroautos

Paukenschlag in der Autobranche

Jaguar baut ab 2025 nur noch reine Elektroautos

Britische Nobelmarke verbannt schon bald alle Verbrennungsmotoren komplett.

Mittlerweile haben zwar bereits mehrere namhafte Hersteller angekündigt, künftig nur noch Elektroautos zu bauen, bis es soweit ist, vergehen aber noch mindestens 10 bis 15 Jahre – siehe  AudiPorsche  oder  Mercedes . Bei einem anderen Autobauer gestaltet sich der Abschied von Diesel- und Benzin-Pkw jedoch deutlich schneller. So hat der Autokonzern Jaguar Land Rover (eine Tochter des indischen Tata-Konzerns) nun mitgeteilt, dass Jaguar ab 2025 eine rein elektrische Marke sein wird. Darüber hinaus will auch Land Rover in den kommenden fünf Jahren sechs rein elektrisch angetriebene Modelle auf den Markt bringen.

© Jaguar Land Rover
Jaguar baut ab 2025 nur noch reine Elektroautos

Jaguar baut nur noch Elektroautos

Doch zurück zu Jaguar. Diese Ankündigung ist ein echter Paukenschlag. Bisher hat die britische Nobelmarke mit dem  I-Pace , der bei Magna in Graz gefertigt wird, nur ein reines Elektroauto im Programm. Bis Mitte des Jahrzehnts sollen nur noch reine Stromer aus den diversen Jaguar-Werken rollen. Auch die Luxuslimousine XJ wird also künftig rein elektrisch vorfahren. Damit ist sie in guter Gesellschaft – Mercedes bringt noch heuer den  EQS  an den Start und auch der  kommende BMW 7er wird in einer Elektro-Variante  starten. Konkrete Infos über die neue Modellpalette hat Jaguar noch nicht verraten. Die Briten versprechen für die neuen Stromer jedoch ein "emotional ansprechendes Design und fortschrittliche Technologien".

 

Auch Land Rover bringt reine Stromer

Bei der Schwestermarke Land Rover bekommt die Elektrifizierung ebenfalls Priorität. In den kommenden fünf Jahren bringt die Marke, zu der auch Range Rover gehört, laut eigenen Angaben sechs rein elektrisch angetriebene Modelle auf den Markt. Damit will Land Rover zum weltweit führenden Anbieter von elektrischen SUVs werden. Bis zum Ende des Jahrzehnts soll für alle Modellreihen von Jaguar Land Rover (JLR) eine rein elektrische Variante verfügbar sein – das erste reine E-Modell von Land Rover soll 2024 starten. Um welches Fahrzeug es sich dabei handeln wird, wurde nicht verraten.

© Jaguar Land Rover
Jaguar baut ab 2025 nur noch reine Elektroautos

Ganzer Konzern soll CO2-neutral werden

Mit der nun vorgestellten „Reimagine“-Strategie will JLR-Chef Thierry Bolloré das britische Unternehmen neu aufstellen und für die Zukunft fit machen. Der gesamte Konzern schlägt einen komplett neuen Weg ein, um bis 2039 zu einem Null-Emissions-Unternehmen zu werden – rund 2,8 Milliarden Euro will JLR jährlich in Elektrifizierung und die Entwicklung vernetzter Dienste investieren. Neben batterieelektrischen Fahrzeugen befinden sich auch Brennstoffzellen-Antriebe mit „sauberem Wasserstoff“ in der Entwicklung.

Noch mehr Infos über Jaguar finden Sie in unserem Marken-Channel.

Mehr Infos über Land Rover finden Sie in unserem Marken-Channel.