Opel Astra ab sofort mit neuen Motoren

Saubere Benziner & Diesel

Opel Astra ab sofort mit neuen Motoren

Kurz nach dem Opel für den Grandland X einen neuen Diesel, der die strenge Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt, angekündigt hat, rüstet der Hersteller nun auch den Astra mit neuen Diesel- und Benzinmotoren auf. Auch sie wurden für die strengen Grenzwerte, die für Neuzulassungen in der EU ab September 2019 obligatorisch werden, fit gemacht.

>>>Nachlesen:  Euro-6d-Temp-Diesel für den Grandland X

Benzinpartikelfilter bzw. SCR-Kat

Den Anfang im Triebwerksportfolio des Kompaktklasslers machen die 1,6-Liter-Benzin- und Dieselaggregate. Sie kommen ab sofort im Fünftürer zum Einsatz; wenige Wochen später werden sie auch im Astra Sports Tourer verfügbar sein. Um die Feinstaubemissionen so weit wie möglich zu reduzieren, verfügt der Ottomotor mit Direkteinspritzung über einen motornah verbauten Benzinpartikelfilter. Beim Selbstzünder setzt Opel auf ein SCR-System mit AdBlue-Einspritzung, das die im Abgas enthaltenen Stickoxide (NOx) neutralisiert. Mit den neuen Motoren entspricht das Fahrzeug der künftigen Euro 6d-TEMP-Norm.

>>>Nachlesen:  Astra jetzt auch als Erdgas-Variante

Potenter Benziner

Der 1,6-Liter Benziner lässt stolze 200 PS und ein maximales Drehmoment von 300 Newtonmetern auf die Vorderachse los. Der Motor ist mit Sechsgang-Schaltgetriebe oder Sechsstufen-Automatik kombinierbar. In 7,8 respektive 7,9 Sekunden beschleunigt der Astra so von null auf Tempo 100 und erreicht bis zu 235 km/h Spitze. Der Normverbrauch variiert je nach Getriebe, Karosserieform und Bereifung zwischen 6,2 und 6,6 Liter Benzin auf 100 km. So motorisiert ist der Astra-Fünftürer ab 26.620 Euro, der Astra Sports Tourer ab 27.800 Euro bestellbar.

>>>Nachlesen: Opel Astra ist zurück in der Erfolgsspur

Sparsamer Diesel

Der neue Selbstzünder ist nicht nur sparsamer, sondern auch in der Anschaffung deutlich günstiger. Konkret geht es hier bei einem Einstiegspreis von 23.380 Euro los. Dafür bekommt man einen Astra, dessen 1.6 Turbodiesel 136 PS leistet und 320 Newtonmeter Drehmoment auf die Kurbelwelle wuchtet. Die Kraft wird serienmäßig über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderachse übertragen. Auf Wunsch steht auch hier eine Sechsstufen-Automatik zur Wahl. Der Normverbrauch hängt beim Diesel ebenfalls von Getriebe, Karosserieform und Bereifung ab. Konkret reicht er von 4,4 bis 4,9 Liter auf 100 km.

>>>Nachlesen: Astra Sports Tourer 1,6 Turbo im Test

Noch mehr Infos über Opel finden  Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten