Sonderthema:

Dritte Generation bestellbar

Dritte Generation bestellbar

Dritte Generation bestellbar

Dritte Generation bestellbar

Das kostet der neue Mercedes CLS

Kurz nachdem Mercedes den brandneuen CLS (alle Infos dazu können Sie hier nachlesen) präsentiert hat, kann die dritte Generation des viertürigen Coupés auch schon bestellt werden. Zum Bestellstart sind drei Varianten (CLS 350 d, 400 d und 450) verfügbar, die alle mit dem Allradantrieb 4Matic und einer 9-Gang-Automatik kombiniert sind. Erstmals ist der CLS ein Fünfsitzer, bei dem die Lehnen im Verhältnis 40/20/40 umgelegt werden können. Los geht es ab 82.290 Euro. Auf den Markt kommt der Newcomer im März 2018.

Zur Markteinführung verfügbare Varianten:
mercedes-cls-2018-960-preis.jpg © Daimler AG

Viele Extras und Pakete

Obwohl der Einstiegspreis ziemlich gepfeffert ist, gibt es für den neuen CLS jede Menge, teils sehr teure Extras und Pakete. Dazu zählt beispielsweise die AMG Line (2.335 Euro), die innen und außen für mehr Sportlichkeit sorgt. Äußere Merkmale sind das AMG Styling (bestehend aus Frontschürze mit Chromzierelement, markanten Luftkanälen, Seitenschwellerverkleidungen sowie Heckschürze in Diffusoroptik mit Chromzierleiste), der Diamantgrill und 19 Zoll große AMG Leichtmetallräder. Im Interieur umfasst die AMG Line unter anderem Sitze mit speziellem Design in Ledernachbildung, ein unten abgeflachtes Multifunktions-Sportlenkrad sowie Sportpedalanlage und Fußmatten.

Leider kostet das hochauflösende Widescreen-Cockpit auch im CLS Aufpreis – konkret ist es nur in Kombination mit Advantage-Paket (3.650 Euro), Premium-Paket (6.090 Euro) oder Premiuem-Plus-Paket (8.565 Euro) erhältlich. Die beiden 12,3 Zoll großen Displays sind dabei – wie in der kommenden G-, in der aktuellen S- (Coupé/Cabrio und Limousine) und E-Klasse - unter einem gemeinsamen, durchgängigen Deckglas angeordnet.

Das optionale Fahrassistenz-Paket (1.575 Euro) besteht aus Aktivem Abstands-Assistent Distronic, Aktivem Lenk-Assistent, Aktivem Geschwindigkeitslimit-Assistent, Aktivem Brems-Assistent mit Kreuzungsfunktion, Ausweich-Lenk-Assistent, Aktivem Totwinkel-Assistent, Aktivem Spurhalte-Assistent und Pre Safe Plus. Zusätzlich beinhaltet das Fahrassistenz-Paket Plus (2.095 Euro) "Pre Safe Impuls Seite". Dieses System kann die vorderen Insassen mit einem seitlichen Impuls auf einen Seitenaufprall vorbereiten und das Verletzungsrisiko reduzieren. Auf Wunsch sind auch Multibeam LED Scheinwerfer mit „Ultra Range“ Fernlicht (nur als Bestandteil von Premium-Paket oder Premium-Plus-Paket) erhältlich.

>>>Nachlesen: Das ist der völlig neue Mercedes CLS

Fazit

Der CLS war noch nie ein Schnäppchen. Und Mercedes lässt sich auch die neue Generation gut bezahlen. Wer ein paar Kreuzchen in der Extra-Liste macht, kann selbst den Preis des günstigsten Modells schnell in den sechsstelligen Bereich bringen.

Noch mehr Infos über Mercedes finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen